Clicky

Fleischwolf Test 2016: Ein Vergleich der besten Fleischwölfe

Ein Fleischwolf ist ein Küchengerät, mit welchem nicht nur Hackfleisch für Burger hergestellt wird. Es eignet sich unter anderem auch zur Zubereitung von Delikatessen wie Gebäck (Plätzchen), Brotaufstrichen, Würsten, Nudelteig und Gemüse.

​Früher gab es in nahezu jedem Haushalt eine manuelle Fleischmaschine, welche mühsam mit der Hand betrieben wurde. Durch die Modernisierung von Metzgereien und dem Vormarsch der Supermarkt-Ketten war zerhacktes Fleisch auf einmal überall verfügbar.

Leider sind industriell hergestellte Hackfleischwaren meistens von geringer Qualität, weswegen viele Menschen ihr gehacktes lieber selbst produzieren. Zudem besteht bei gehacktem Fleisch ein großes Hygienerisiko, welches durch die eigene Zubereitung minimiert wird.

Auf dieser Seite finden sie einen aktuellen (2016) Fleischwolf Test, in dem die beliebtesten Modelle auf Herz und Nieren getestet wurden.

Zudem erhalten sie Informationen, welches Gerät das richtige für Ihre Küche ist, wie sie es richtig verwenden, und auf welche Kaufkriterien zu achten ist.

Fleischwolf Testbericht: Vergleichs-Tabelle

Modell

Testsieger

Philips-HR272750

Philips HR2727/50


Bosch MFW68660 ProPower

Bosch MFW68660


Kenwood-MG-510

Kenwood MG 510

Preis / Leistung

Profi Cook PC-FW 1003 Fleischwolf

Profi Cook PC-FW 1003


Clatronic FW 3506

Clatronic FW 3506


Gefu

Gefu Fleischwolf

Test

Material

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Stahlguss

Leistung pro Minute

2 kg

4,3 kg

1,2 kg

1,5 kg

1,5 kg

Individuell

abhängig​

Motor

1600 Watt

2400 Watt

1600 Watt

1500 Watt

1200 Watt

/

Zubehör

1 x Spritzkuchenaufsatz

1 x Reinigungswerkzeug

2 x Würstchenaufsatz (12 mm und 22 mm)

1 x Kebbezubereiter

2 x Lochscheibe

1 x je Früchte-, Wurst-, Reibe-, Kebbevorsatz

1 x Stopfer

1 x Einfüllschale

1 x Einfüllhelfer

3 x Lochscheibe

1 x Kebbevorsatz

2 x Wurstfüll-Aufsatz

3 x Lochscheibe

1 x Wurstfüllaufsatz

3 x Lochplatte

1 x Kebbeaufsatz

3 x Lochscheiben

1 x Spritzgebäckaufsatz

1x Gebäckvorsatz

6 x Motivschablone

Besonderes

Automatisch einziehende Förderschnecke (kein Drücken notwenig)

 Einfache Handreinigung

Teile nicht Spülmaschinenfest

Schnellste Verarbeitung im Test

Über 20 Funktionen

Hoher Preis

Bearbeitet Knochen und Sehnen zuverlässig

Einfach zu reinigen

Sehr laut

Kein Spritzgebäckvorsatz

Arbeitet schnell

 Einfache Reinigung & Inbetriebnahme

Schlechte Wurstfüllfunktion


Einfacher Austausch der Teile

Günstig​

Recht laut

 Leichtgängige Kurbel

Wackeliger Gebäckvorsatz

Preis

Bewertung auf Amazon

Mehr Infos

amazon-button-small
amazon-button-small
amazon-button-small
amazon-button-small
amazon-button-small
amazon-button-small

Fleischwolf Testsieger: Der  Philips HR2727/50

Philips HR2727 testsieger
wurstaufsatz

Mit Wurstaufsatz

Der Philips HR2727/50 ist ein leistungsstarker Fleischwolf, der solide verarbeitet ist und viel Zubehör enthält. Aufgrund seines modernen Designs fällt er nicht unangenehm auf, und kann gerne in der Küche stehen bleiben.

  • Er hat eine Zerkleinerungskapazität von ca. 2 Kg pro Minute, die auch für große Mengen ausreicht.
  • Die Nahrungsmittel müssen nicht manuell in den Trichter gedrückt werden, da die Zuführschnecke in der Lage ist, die zu verarbeitende Masse selbst einzuziehen (Kein Drücken notwendig!).
  • Die Zubehörteile lassen sich leicht reinigen und können in der Deckel-Aufbewahrungsbox verstaut werden, welche gleichzeitig als Auffangschale und Staubabdeckung dient. Leider ist Zubehör nicht spülmaschinenfest, und muss per Hand gesäubert werden.
  • Das Eigengewicht liegt bei ca. 5 Kilogramm, was einen festen Stand garantiert.

Zubehör:

  • Spritzkuchenaufsatz
  • Würstchenaufsatz in 12mm und 22mm (bei Geräten dieser Preisklasse nicht Standard)
  • Hygienische Lochscheiben aus Edelstahl
  • 2-Seitiges Reinigungswerkzeug
  • Kebbe-Zubereiter

Datenblatt:

  • Typ: Elektronischer Fleischwolf
  • Leistung: Maximal 1600 Watt Max; nominal Leistung liegt bei 600 Watt
  • Geschwindigkeit: 1 Geschwindkeitsstufe, mit Rückwärtsgang
  • Farbe: Schwarz und Silber
  • Gewicht: 4 kg

Sie erhalten mehr Informationen über das Produkt, wenn sie auf den folgenden Button klicken:

Video zum Produkt

Was kann ich mit einer Fleischmaschine herstellen?

plaetzchen

Plätzchen

Mit einem Fleischwolf können sie neben der Hackfleischherstellung noch viele andere Köstlichkeiten erschaffen.

Hier eine kleine Auflistung:

  • Spritzgebäck - sind hauptsächlich Kekse, welche aus Mürbeteig bestehen. Der angefertige Teig wird in den Einfülltrichter gefüllt und durch die Lochscheibe des Fleischwolfs gepresst. Die entstehenden Teigschlangen können anschließend problemlos geformt werden. (Mehr Infos im Artikel "Spritzgebäck Fleischwolf")
  • Brotaufstriche - egal ob vegetarische Aufstriche oder Leberwurst, die Zutaten (auch Nüsse oder Kräuter) müssen vorher nicht gemischt werden, da alles im inneren des Gehäuses zerhäckselt und vermengt wird.
  • Würste (Wurstbrät, s. Wurst selber machen) - manche Geräte enthalten einen Aufsatz für Tierdärme (s. Artikel Fleischwolf mit Wurstfüller), mit welchem sich problemlos Bratwürste herstellen lassen.
  • Teigwaren - Durch die unterschiedlichen Lochscheiben lässt sich der Durchmesser von Nudeln individuell anpassen.
smoothie

Es lassen sich auch Fruchtshakes zubereiten

  • Putenhack, Burger-Patties, (Fisch-) Frikadellen, Faschiertes (Hacklfeischmisung), Bratwurstgehäck, ... . Mit einem Fleischwolf lässt sich jede Form von Fleisch (oder Fisch) verarbeiten (s. Hackfleisch selber machen).
  • Smoothies - Mit Hilfe spezieller Ausfätze (Fruchtpressenaufsatz) können sie auch Obst pürieren.
  • Tierfutter - Wenn sie ihren Haustieren mal etwas besonderes gönnen möchten, bietet sich die Zerkleinerung von Schlachttierfleisch und Gemüse an (Barf).
  • In der orientalischen Küche werden Fleischwölfe zur Zerkleinerung von Obst und Gemüse (z. B. für Falafel) verwendet.

Bauteile, Funktionsweise & Geschichte

​Handbetriebene und elektrische Fleischwölfe bestehen im Prinzip aus den gleichen Bauteilen. Einziger Unterschied: Bei Elektrowölfen wurde die Handkurbel mit einem Motor ersetzt.

Bauteile

Hier eine Grafik, welche die Bauteile eines handetriebenen Fleischwolfs veranschaulicht:

manueller fleischwolf zerlegt

Bild (von mir verändert - Bauteile beschriftet) von Rainer Zenz, GFDL & CC-BY-SA-3.0 @ Wikipedia - Link

Funktionsweise

Die zerstückelten Lebensmittel werden in den Einfülltricher gegeben, welcher sie zur Förderschnecke transportiert. Mit der Hilfe der Handkurbel oder eines Motors werden sie dort zusammengequetscht und vermischt.

Anschließend erreichen sie eine rotierende Messerscheibe, welche die Nahrung zerkleinert. Zuletzt wird die zerstückelte Masse durch eine Lochscheibe gepresst, welche das Gemisch in einer unterschiedlich Größe (je nach Druchmesser der Löcher in der Lochscheibe) ausgibt.

Hinter dem Befestigungsring können besondere Lochscheiben angebracht werden, welche sich zur Fertigung von Würsten, Plätzchenteig (sternförmiger oder langgestreckter Vorsatz), oder Paniermehl eignen.

Jeder Fleischwolf lässt sich vollständig zerlegen, was die Reinigung und den Austausch von Ersatzteilen erleichtert.

Variationen

spitzgebaeckaufsatz

Der Gebäckaufsatz

Teure Fleischmaschinen besitzen mehrere Schneidemesser (Beispiel: 1 Vorschneider und 2 Messerscheiben), welche auch Fleisch mit vielen Sehnen zuverlässig zerkleinern, ohne dass sich die Sehnen um die Förderschnecke wickeln und den Betrieb stören.

Im elektrischer Fleischwolf Test (s. oben) finden sie Geräte, welche mehr als einen Schneidesatz besitzen, und mit Hilfe einer zweiten Lochscheibe die Nahrungsmittel fein zerhäckseln.

Geschichte

Der Fleischwolf wurde im 19. Jahrhundert von Karl Drais entwickelt. Er war einer der bedeutendsten deutschen Erfinder dieser Zeit; zu seinen größten Erfindungen zählt die erste Tastenschreibmaschine, ein Holzsparherd und der Vorläufer des Fahrrads (Draisine).

Fleischwölfe zählen zu den wichtigsten Metzgereimaschinen überhaupt, ohne sie müsste das Fleisch mühsam mit Wiegemessern oder anderen Fleischwerkzeugen (z. B. Hebelwerkzeugen) zerkleinert werden.


Fleischwolf-Typen

Neben analogen Haushaltsgeräten welche nur wenige Male im Jahr benutzt werden, gibt es Elektro-Fleischwölfe, die effizienter arbeiten, aber für kleine Haushälte etwas überdimensioniert sind.

Um das richtige Gerät - ihren Wünschen entsprechend - auswählen zu können, sollten sie sich erst einmal über die Eigenschaften der Bautypen informieren:

Mechanischer Fleischwolf (handbetrieben)

Manuell betriebene Fleischwölfe werden mit Hilfe einer Tischbefestigung an einer Kante angebracht; das Fleisch wird mit einer Hand in den Trichter gedrückt, mit der anderen wird gekurbelt, sodass sich das Fleisch die Förderschnecke entlangbewegt, und durch Messer- und Lochscheibe gedrückt wird.

Modelle dieser Art sind preisgünstig und eignen sich für Personen, die gelegentlich kleinere Fleischmengen verarbeiten. Bei größeren Mengen kommen sie schnell an ihre Grenzen, was einerseits an dem mühsamen Kurbelbetrieb liegt, andererseits muss die Maschine häufig auseinandergebaut werden und Sehnen und andere Fleischreste von der Förderschnecke entfernt werden. Zudem muss man aufgrund der Abnutzung die Messerscheibe oft erneuern.

Als Alternative für Wenignutzer lohnt sich oft schon der Kauf eines günstigen Elektro-Wolfs. Im obigen Fleischwolf-Testbericht sind hauptsächlich elektronisch betriebene Ausführen zu finden, welche bestens für den privaten Gebrauch dienen.

Vorteile

  • Einfache Handhabung, es muss nur an der Kurbel gedreht werden.
  • Günstig, akzeptable Produkte sind schon unter 40€ zu ergattern.
  • Einfache Reinigung da nur wenige Teile verbaut sind.

Nachteile

  • ​Moderne Küchenplatten bieten nicht genügend Platz für die Tischbefestigung (Abstand zwischen Schrank und Kante)
  • Vor allem bei größeren Portionen wird ihnen einiges an Kraft abverlangt.
  • Hoher Zeitaufwand, der manuelle Betrieb kann schon einige Minuten in Anspruch nehmen.
  • Enthalten wenig Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten (wie Wurstbefüller, Gebäckscheibe, etc.)

Elektrischer Fleischwolf

seitenansicht

​Elektrisch betriebene Fleischwölfe punkten durch ihre überzeugende Leistung und ihrer großen Funktionsvielfalt. Sie werden durch einen Elektromotor betrieben, der Arbeitsauwand ihrerseits entfällt; zudem ist es ein leichtes, Gewürze oder Soßen hinzuzugeben, da eine Hand frei bleibt (mit der anderen wird das Fleich in den Trichter gefüllt).

Aufgrund ihrer kompakten und soliden Bauweise eignet sich sich hervorragend für den Heimgebrauch, darüber hinaus müssen sie im Gegensatz zu analogen Geräten nicht an einer Tischkante befestigt werden.

In Fleischereibetrieben (Lebensmittelindustrie) oder Metzgereien werden ausschließlich Elektro-Fleischwölfe (auch Tischwolf oder Ladenwolf genannt) verwendet. Fleischereimaschinen besitzen eine hohe Leistung: Sie können über 1 Tonne Fleisch pro Stunde verarbeiten und besitzen automatische Mischvorrichtungen (für Salz und Geüwrze). Top-Modelle haben eine Kühlung (Kompressor) integriert, womit auch die höchsten Hygienestandards eingehalten werden können.

Vorteile

  • Schnelle Zerkleinerung, auch bei unterschiedlichen Fleischsorten mit Knochen und vielen Sehnen.
  • Viel Zubehör - Oft sind mit viele verschiedene Aufsätze (u.a. Spritzgebäckvorsatz, Lochscheiben) enthalten.
  • Verarbeitung von großen Mengen möglich.
  • Ersatzteile sind bei bekannten Maschinen ohne größere Umstände zu bekommen.

Nachteile

  • ​Je nach Stärke des Motors hohe Betriebslautstärke.
  • Manche Zubehörteile sind von minderwertiger Qualität.

kitchenaid kuechenmaschine

Eine Küchenmaschine von Kitchenaid

Küchenmaschinen

Für viele Küchenhelfer (KitchenAid und Co.) ist ein separater Fleischwolf-Aufsatz erhältlich, mit welchem die Maschine problemlos in einen voll funktionsfähigen Fleischwolf umgewandelt werden kann. Diese Geräte können zwar locker mit manuellen Fleischmaschinen mithalten, ziehen aber leistungstechnisch gegen vollwertige Fleischwölfe den kürzeren. (s. Artikel Küchenmaschine mit Fleischwolf)

Oft ist der Aufsatz eine billige Montierung aus China, welche schon nach wenigen Testläufen unbrauchbar wird. Wer eine dieser Maschinen besitzt, kann gerne einmal die Fleischwolffunktion nutzen, doch spätestens bei größeren Fleischmengen wird sie enttäuscht in den Schrank zurückgestellt.

Außerdem kostet der Aufsatz für hochwertige Maschinen genauso viel wie einer neuer Mittelklasse-Fleischwolf.


Fleischwolf Edelstahl vs Kunststoff

Produkte aus Edelstahl sind einfach zu reinigen und versprechen eine langjährige Betriebsdauer. Sie sind für jegliche Anwendungsgebiete geeignet; egal ob Gebäck, Fleisch oder Gemüse - mit Edelstahl Bauteilen lassen sich alle Esswaren zerkleiern.

Plastik-Bauteile können genauso wirkungsvoll sein wie jene aus Metall, sofern sie fehlerfrei eingebaut worden sind und nicht überstrapaziert werden. Wenn sie grobe Lebensmittel wolfen, kann das Plastik brechen und den Fleischwolf unbrauchbar machen. Viele Köche verwenden Kunststoff-Drehwölfe zur Herstellung von Spritzgebäck oder Plätzchen, da hier keine großen Kräfte wirken müssen und eine einfache Reinigung von Vorteil ist.


Kaufkriterien

Vor dem Kauf sollten sie auf die folgenden Kriterien achten:

bratwurst

Nürnberger Bratwürste

  • ​Zubehör - Egal für welchen Zweck sie das Gerät verwenden möchten, halten sie Ausschau nach Lochplatten in verschiedenen Größen (Minum 2 Stück; große Löcher für Hackfleisch, kleine für Brotaufstriche). Folgende Aufsatz-Typen gibt es: Spritzkuchenaufsatz, Reibevorsatz (für Käse - s. Fleischwolf mit Käsereibe, Nüsse, Kartoffeln, oder Rettich), Maultaschenvorsatz, Nudelvorsatz, Fruchtpressenvorsatz, Wurststopfer (zur Wurstbefüllung). Vereinzelt wird ein Stopfer oder eine Pressklappe mitgeliefert, durch welche die Nahrungsmittel nicht mehr per Hand in den Trichter gestopft werden müssen. Auch eine Hamburgerpresse (s. Burgerpresse Test) kann sich als nützlich erweisen.
  • Messerscheibe - Das Messer am Ende des Schneckengewindes wird leicht stumpf. Bei hochwertigen Geräten schärft sich das Messer von selbst und besteht aus einem rostfreien Material. Die Messerplatte kann leicht ausgetauscht werden, muss aber in vielen Fällen beim Hersteller bestellt werden. In einigen Fällen sind unterschiedlich geschärfte Schneidemesser im Lierferumfang inbegriffen. Alternativ können sie die Platte auch selbst schärfen.
  • Reinigung - Da die Einzelteile des Wolfs nach dem jedem Betrieb gereinigt werden müssen, sollten sie eine Fleischgerät wählen, welches sich einfach zerlegen lässt. Manche Teile lassen sich auch mit der Hilfe der Spülmaschine Reinigen, beachten sie hierzu die Herstellerangaben (s. Fleischwolf reinigen).
  • Standfestigkeit - Im Betrieb is eine fester Stand von Vorteil, wenn das Gerät auf einem wackeligen Untergrund steht, kann beim "wolfen" schnell etwas schief gehen. Elektrowölfe haben leistungsstarke Motoren verbaut, die (theoretisch) Schwingungen auf den Tisch übertragen können. Leichte Geräte werden mit Hilfe von Saugnäpfen an der Oberfläche arretiert, hochwertige Fleischwölfe sind meist etwas schwerer, und benötigen keine Befestigungsvorrichtung. Handbetriebene Maschinen werden mit Hilfe einer Schraubzwinge am Tisch angebracht.
  • Leistung - Je stärker der Motor, desto kürzer die Herstellungszeit. Mit starken Motoren lässt sich mehr Fleisch (auch mit Knochen) wolfen, und sehniges Fleisch verfängt sich nicht so leicht im inneren des Gehäuses. Kleine Motoren laufen schnell heiss, größere Fleischmengen können nur mit Pausen zubereitet werden.
  • Saubere Zerkleinerung - Top-Geräte zerteilen reibungslos verschiedende Fleischsorten, ohne dass das Endprodukt schmierig oder matschig wird. Ein starker Antrieb ist einer der wichtigsten Faktoren für eine saubere Zerhackung.

Was bedeuten die Größenangaben?

In den meisten Fällen wird der Durchmesser der unteren Öffnung mit einer Nummer angegeben. Diese Nummer ist eine Größenangabe, die vor einer langen Zeit in der USA festgelegt wurde, und in der heutigen Zeit noch relevant ist.

Falls sie andere Vorsätze (z.B. Lochscheiben) nachkaufen möchten, behalten sie die Größenangaben der unteren Tabelle im Auge:

Größe

Durchmesser

Zoll

Zentimeter

5

2,125

5,40

8

2,5

6,35

10 und 12

2,75

6,99

20 und 22

3,25

8,26

32

3,875

9,84

Interessant: Die Größen 10 und 12 , sowie 20 und 22 haben den gleichen Durchmesser.

Fleischwölfe für den Hausgebrauch besitzen in der Regel eine der folgenden Größenzahlen: 5, 8 und 10 (selten). Größere Durchmesser sind nur in Fleischereien oder Restaurants anzutreffen.


Fleischwolf Kaufen: Kosten

Die größte Auswahl finden sie im Online-Handel, Versandhäuser wie Amazon und Co. bieten günstige Preise, kostenlosen Versand und ein zweiwöchiges Rückgaberecht. Wenn sie nicht per Banküberweisung bezahlen möchten, bietet sich u.a. der Kauf auf Rechnung an. Hier müssen sie erst bezahlen, wenn sie das Produkt erhalten haben, und zufrieden sind. Bei Unzufriedenheit geht die Ware kostenlos zum Händler zurück.

amazon-de-logo

Für handbetriebene Fleischwölfe zahlen sie im Schnitt zwischen 30 und 40€, der Preis von elektrische Variationen (für den privaten Gebrauch) liegt zwischen 50 und 200€, jedoch sind viele brauchbare Modelle schon unter 100 Euro zu haben.

Vorsicht bei billigen Geräten!

Günstige Ausführungen nutzen sich schnell ab, und man ärgert sich, warum man nicht gleich ein hochwertiges Modell angeschafft hat, zudem besitzen qualitative Wölfe ein hohen Wiederverkaufswert.


Überlegungen vor dem Kauf

Bevor sie sich auf die Suche nach eine Gerät begeben, lassen sie sich die folgenden Gedanken durch den Kopf gehen, so fällt ihnen die richtige Wahl um einiges Leichter.

met auch teewurst genannt
  • Welche Mengen möchten sie wolfen? Wenn sie vorhaben, mehr als 2 Kilogramm durch den Fleischwolf zu jagen, ist eine elektrische Maschine mit einem starken Motor die richtige Wahl.
  • Möchten sie neben Fleisch auch andere Nahrungsmittel zubereiten? Für Obst, Gemüse, Kartoffeln, und Backwaren gibt es unterschiedliche Auf- / Vorsätze, welche das Gut besser zerkleinern. Berücksichtigen ob das Zubehör ihren Ansprüchen genügt!
  • Wie hat der Fleischwolf in anderen Testberichten abgeschnitten? Von Stiftung Warentest gibt es noch keinen Test zu Fleischwölfen, lediglich wurden im Oktober 2010 Küchenmaschinen mit Fleischwolf-Aufsätzen begutachtet. Als Fleischwolf-Testsieger gingen damals die Produkte von Bosch und Kitchen-Aid (s. Kitchenaid Fleischwolf) hervor.
  • Möchten sie den Wolf nur für Zuhause benutzen, oder haben sie gewerbliche Absichten?
  • Wie hoch ist ihr Budget? Wie ich oben schon geschrieben habe, sind akzeptable elektro-Felischwölfe schon für unter 100€ zu erwerben.
  • Wie oft wird er benutzt? Wenn sie ihn nur ein-, zweimal im Jahr zum Grillen herausholen, sind sie wohl besser mit einem günstigeren Modell beraten. Hier lohnt sich die Anschaffung eines Profi-Fleischwolfs für über 200€ bestimmt nicht.
  • Vergleichen sie die Geräte in ihrer engeren Auswahl in der obigen Vergleichs-Tabelle anhand der Daten.

Top-Marken

Einige Hersteller von Küchengeräten sind auch im Fleichwolf-Geschäft aktiv. Geräte von diesen Unternehmen sind besonders zu empfehlen, sie glänzen durch beste Verarbeitung, große Leistung, und den hohen Wiederverkaufswert im Gebraucht-Handel (Ebay).​

  • Bosch
  • Jupiter
  • Kenwood
  • Alexanderwerk
  • Bizerba
  • Gastroback
  • Beeketal

Beeketal produziert Lebensmitteltechnik-Produkte, sehr beliebt sind die Fleischwölfe mit integriertem Wurstfüller.